Hamburg 11. Februar 2019. Beste Kaffeequalität aus einer Hand – nach diesem Motto lebt und handelt Familie Veloso auf ihrer Kaffeefarm in der brasilianischen Region Minas Gerais. Seit über 100 Jahren ist die Farm Santa Cecília in ihrem Besitz. Durch ihre Expertise, ein besonderes Klima und zahlreiche natürliche Quellen wachsen die hochwertigen Arabica Bohnen. Diese finden Kaffeegenießer in der neuen limitierten Single Farm Edition „Veloso Brasil“ – geröstet als Filterkaffee sowie als Caffè Crema in der Cafissimo Kapsel.

Bereits seit Februar 2011 arbeitet Tchibo mit der Farm von Pedro Humberto Veloso zusammen. Gemeinsam engagiert Tchibo sich nicht nur für kompromisslos guten Kaffee, sondern achtet bei dessen Anbau auf nachhaltige Methoden, die gut für Mensch und Umwelt sind. Der Kaffee für diese limitierte Edition ist zertifiziert nachhaltig angebaut.

Die erste Privat Kaffee Rarität des Jahres 2019 „Veloso Brasil“ ist ab dem 11. Februar als Filterkaffee in ganzen Bohnen und als Grand Classé Caffè Crema von Cafissimo bei Tchibo erhältlich. Die unterschiedlichen Röstungen, sein aromatischer Charakter und feine Noten von Haselnuss sorgen für Kaffeegenuss aus dem Herzen Brasiliens.


Die Details im Überblick:

Name: Tchibo Privat Kaffee Rarität No. 1 und Cafissimo Grand Classé Espresso „Veloso Brasil”

Herkunft: Fazenda Santa Cecília, Minas Gerais, Brasilien

Geschmack: Aromatischer Charakter mit einer feinen Haselnussnote

Qualität: 100 % Arabica-Bohnen

Preis: 5,49 € / 250 g Filterkaffee Ganze Bohne; 3,99 € / 10 Kapseln Cafissimo Grand Classé Caffè Crema

Verfügbarkeit: Ab dem 11. Februar 2019 in den Tchibo Filialen sowie im Tchibo Online-Shop erhältlich, solange der Vorrat reicht. www.tchibo.de/raritaet

Zertifizierung: Der Kaffee für diese limitierte Edition ist zertifiziert nachhaltig angebaut und stammt ausschließlich von Farmen, die das Rainforest Alliance Certified™-Siegel tragen.

Nachhaltigkeit: Alle Privat Kaffees stammen zu 100 % aus nachhaltigem Anbau. Nachhaltigkeit ist der Schlüssel zu dauerhaft hochwertiger Qualität. Deswegen engagiert sich Tchibo gemeinsam mit der international anerkannten Organisation Rainforest Alliance (die hinter den Siegeln Rainforest Alliance und UTZ steht) sowie dem Bio-Siegel für die nachhaltige Verbesserung der Bedingungen von Mensch und Natur in den Kaffee-Ursprungsländern.

 
Ansprechpartner für Journalisten:
Karina Schneider, Tchibo GmbH, Corporate Communications
Tel: +49 40 63 87 - 3862, Fax: +49 40 63 875 - 3862
E-Mail: karina.schneider@tchibo.de
www.tchibo.com/blog, www.twitter.com/tchibo_presse

Über Tchibo:
Tchibo steht für ein einzigartiges Geschäftsmodell. In acht Ländern betreibt Tchibo mehr als 1.000 Filialen, über 21.200 Depots im Einzelhandel sowie nationale Online-Shops. Über dieses Multichannel-Vertriebssystem bietet das Unternehmen neben Kaffee und den Einzelportionssystemen Cafissimo und Qbo die wöchentlich wechselnden Non Food Sortimente und Dienstleistungen, wie Reisen oder Mobilfunk, an. Tchibo erzielte 2017 mit international rund 12.100 Mitarbeitern 3,2 Milliarden Euro Umsatz. Tchibo ist Röstkaffee-Marktführer in Deutschland, Österreich, Tschechien und Ungarn und gehört zu den führenden E-Commerce-Firmen in Europa.
Für seine nachhaltige Geschäftspolitik wurde das 1949 in Hamburg gegründete Familienunternehmen mehrfach ausgezeichnet: 2012 mit dem Preis für Unternehmensethik und dem Umweltpreis Logistik sowie 2013 mit den CSR-Preisen der Bundes-regierung und der EU. 2016 wurde Tchibo als nachhaltigstes Großunternehmen Deutschlands ausgezeichnet.