Hamburg, 5. September 2019. Im Zentrum des Landes Kenia, nur wenige Kilometer oberhalb der Äquatorlinie, erhebt sich der zweithöchste Berg Afrikas. Mit seinen drei Gipfeln und einer einzigartigen Flora und Fauna ragt der Mount Kenya hoch in den Himmel über der Savanne. Ein magischer Anblick! Die edlen Kaffeekirschen für unsere neue Rarität „Kenya Kahawa“ gedeihen hier unter idealen Bedingungen. Im Gegensatz zu niedrigeren Anbaugebieten reifen sie am Mount Kenya mit seinen sonnigen Höhenlagen und der eisenhaltigen Erde viel langsamer und lassen sich somit ausreichend Zeit, ihren einmaligen Geschmack zu entwickeln.


Die Fakten im Überblick:

Name: Tchibo Privat Kaffee Rarität No. 5 „Kahawa Kenya”

Ursprung: Mount Kenya Region

Lage: Auf einer Höhe von 1.600 bis 1.800 m

Geschmack: Komplexer Charakter mit fruchtigen Noten Schwarzer Johannisbeere

Qualität: 100 % Arabica-Bohnen

Preis: 5,49 € / 250 g Filterkaffee Ganze Bohne

Verfügbarkeit: Ab dem 9. September 2019 in den Tchibo Filialen sowie im Tchibo Online-Shop erhältlich, solange der Vorrat reicht. www.tchibo.de/raritaet

Zertifizierung: Der Kaffee für diese limitierte Edition ist zertifiziert nachhaltig angebaut und stammt ausschließlich von Farmen, die das Rainforest Alliance Certified™-Siegel tragen.

Nachhaltigkeit: Alle Privat Kaffees stammen zu 100 % aus nachhaltigem Anbau. Nachhaltigkeit ist der Schlüssel zu dauerhaft hochwertiger Qualität. Deswegen engagiert sich Tchibo gemeinsam mit der international anerkannten Organisation Rainforest Alliance (die hinter den Siegeln Rainforest Alliance und UTZ steht) sowie dem Bio-Siegel für die nachhaltige Verbesserung der Bedingungen von Mensch und Natur in den Kaffee-Ursprungsländern.


Weitere Informationen für Journalisten:

Karina Schneider, Tchibo GmbH, Corporate Communications
Tel: +49 (0)40 63 87-3862
Fax: +49 (0)40 63 87-5 3862
E-Mail: karina.schneider@tchibo.de
www.tchibo.com
www.tchibo.com/blog
www.twitter.com/tchibo_presse