Hamburg, 24. März 2020. Der Kaffee kommt aus Musasa, einer Gebirgsregion im ostafrikanischen Ruanda. Die Region, die dem Kaffee auch ihren Namen gab: Musasa Ruanda. Die Gegend war früher die Heimat des Königs Mibambwe, der die Ernte der Bauern jedes Jahr gesegnet hat. Noch heute vertrauen die Farmer auf diese Macht – und wer weiß, vielleicht ist der Kaffee deshalb so besonders? Aber dann gibt es natürlich noch das tropische Mikroklima und die fruchtbaren Böden aus sandiger Tonerde mit Humus – beides ist für den Anbau ideal. Die Varietät trägt übrigens den hübschen Namen Bourbon – auch das klingt vielversprechend.Und seinen herausragenden Geschmack ist auf dem Aromarad wiederzufinden: Aromatisch-würzig und harmonisch mit Anklängen von Aprikose – so überzeugt die Oster-Rarität. Der Cafissimo Grand Classé schmeckt ausgewogen fruchtig mit Noten von Mirabelle.

Name: MUSASA RUANDA

Herkunft: Region Musasa, Ruanda

Lage: Auf einer Höhe von 1.800 bis 2.200 m

Geschmack: Rarität: Aromatisch-würzig und harmonisch mit Anklängen von Aprikose

Cafissimo Gand Classé: Ausgewogen-fruchtig mit Noten von Mirabelle

Qualität: 100 % Arabica-Bohnen

Preis: 14,99 Euro / 250 g ganze Bohne, inklusive Geschenkdose und 3,99 Euro pro Stange Cafissimo Grand Classè (10 Kapseln)

Zertifizierung: Fairtrade-Zertifizierung

Verfügbarkeit: Ab dem 30. März 2020. Erhältlich aus aktuellem Anlass erst einmal nur online unter www.tchibo.de/raritaet. Beide Kaffees sind limitiert und nur erhältlich, solange der Vorrat reicht!
Der Launch bzw. die Verfügbarkeit der Oster-Rarität in den Filialen verschiebt sich aus aktuellem Anlass auf einen späteren Zeitpunkt.

Nachhaltiger Genuss: 4 Fakten rund um Tchibo Kaffee

Hier finden Sie den Leaflet mit allen Informationen zur Oster-Rarität:

Leaflet zum Download (PDF).


Ansprechpartner für Journalisten:

Karina Schneider, Tchibo GmbH, Corporate Communications
Tel: +49 40 63 87 - 3862, Fax: +49 40 63 875 - 3862
E-Mail: karina.schneider@tchibo.de
www.tchibo.com/blog, www.twitter.com/tchibo_presse

Über Tchibo:
Tchibo steht für ein einzigartiges Geschäftsmodell. In acht Ländern betreibt Tchibo knapp 1.000 Filialen, über 24.300 Depots im Einzelhandel sowie nationale Online-Shops. Über dieses Multichannel-Vertriebssystem bietet das Unternehmen neben Kaffee und den Einzelportionssystemen Cafissimo und Qbo die wöchentlich wechselnden Non Food Sortimente und Dienstleistungen, wie Reisen oder Mobilfunk, an. Tchibo erzielte 2018 mit international rund 11.800 Mitarbeitern 3,15 Milliarden Euro Umsatz. Tchibo ist Röstkaffee-Marktführer in Deutschland, Österreich, Tschechien und Ungarn und gehört zu den führenden E-Commerce-Firmen in Europa. Für seine nachhaltige Geschäftspolitik wurde das 1949 in Hamburg gegründete Familienunternehmen mehrfach ausgezeichnet: 2012 mit dem Preis für Unternehmensethik und dem Umweltpreis Logistik sowie 2013 mit den CSR-Preisen der Bundesregierung und der EU. 2016 wurde Tchibo als nachhaltigstes Großunternehmen Deutschlands ausgezeichnet.