Der bereits von seinen Kunden mehrfach ausgezeichnete Kaffeeröster erhält auch von seinen MitarbeiterInnen Bestnoten

 

Im Rahmen des internationalen Great Place to Work® Wettbewerbs wurde Tchibo/Eduscho bei der gestrigen Gala nach 2009 bereits zum zweiten Mal ausgezeichnet und erhielt von seinen Mitarbeitern Bestnoten. Neben dem 3. Platz in der Größenklasse XL – Unternehmen mit über 500 MitarbeiterInnen und der Bundeslandauszeichnung bester Arbeitgeber Wiens, war der Sonderpreis als bester Arbeitgeber für Lehrlinge besonders erfreulich.

 

Wien, 19. April 2013. In einigen Dimensionen schnitt Tchibo/Eduscho in der Bewertung in der Kategorie Großunternehmen überdurchschnittlich gut ab: Zu diesen zählten unter anderem Glaubwürdigkeit, Stolz, und Teamorientierung. Die MitarbeiterInnen sind besonders stolz darauf was im Unternehmen gemeinsam geleistet wird und weisen zudem eine hohe Identifikation mit den erbrachten Dienstleistungen und Produkten auf. In Bezug auf Teamorientierung schätzen die MitarbeiterInnen besonders die freundliche Arbeitsatmosphäre sowie die kollegiale Zusammenarbeit untereinander. Weitere Bereiche, die von den Mitarbeitern als sehr positiv bewertet wurden, waren darüber hinaus Respekt und Fairness. Insgesamt beurteilen 91% der befragten MitarbeiterInnen ihren Arbeitsplatz bei Tchibo/Eduscho als einen sehr guten. Besonders erfreulich ist der Sonderpreis als bester Arbeitgeber für Lehrlinge. „Die Leidenschaft und der großartige Einsatz, mit dem alle MitarbeiterInnen der Eduscho (Austria) GmbH täglich ans Werk gehen, macht mich äußerst stolz.“, so KR Harald J. Mayer, Geschäftsführer von Tchibo/Eduscho. „Die Auszeichnung zum 3. besten Arbeitgeber zeigt für mich, dass wir neben einem einzigartigen Geschäftsmodell und starken Marken ebensolche MitarbeiterInnen haben. Sie sind das wichtigste Kapital unseres Unternehmens

  

und der Schlüssel zum Erfolg.“, führt Mayer weiter aus. Tchibo/Eduscho MitarbeiterInnen zeichnen sich in vielerlei Hinsicht aus: neben Engagement, Eigenverantwortung und Teamfähigkeit zeigen sie viel Freude am Umgang mit Menschen und stellen den Verbraucher stets in den Mittelpunkt. „Die wiederholte Auszeichnung bestätigt die hohe Motivation und Identifikation mit dem Unternehmen.“, resümiert Mag. Thomas Lendl, Leiter Human Resources.  Für diese gelebte Unternehmenskultur gibt es auch seitens der Verbraucher laufend Anerkennung. Die MitarbeiterInnen der Tchibo/Eduscho Filialen sind die sympathischsten sowie kompetentesten aller Systemgastronomen Österreichs (marketagent.com 2010) und machen Tchibo/Eduscho damit zur beliebtesten CoffeeBar.

 

Der Weg zur Auszeichnung

Beim Wettbewerb der beliebtesten Arbeitgeber unterziehen sich die teilnehmenden Unternehmen dem international anerkannten "Great Place to Work"-Bewertungsmodell, das der Amerikaner Robert Levering vor über 20 Jahren entwickelt hat. Befragt werden dabei alle MitarbeiterInnen mittels standardisierter, anonymer Fragebogen. Fünf Faktoren – Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz und Teamorientierung – werden so bewertet. Schließlich wird mit einem genannten Kultur-Audit überprüft in wie weit die Einschätzung der MitarbeiterInnen mit der Managementpraxis harmoniert, um so eine Gesamteinschätzung des Unternehmens zu ermöglichen.


Über Tchibo/Eduscho:

Tchibo/Eduscho Österreich mit Sitz in Wien ist Marktführer am heimischen Röstkaffeemarkt. In Österreich werden die zwei Marken Tchibo und Eduscho vertrieben. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter und überzeugt durch ein einzigartiges Geschäftsmodell. Es verbindet höchste Röstkaffeekompetenz und eine wöchentlich wechselnde Gebrauchsartikel-Vielfalt. Mit eigenen Filialen, starkem Internetvertrieb und flächendeckender Präsenz im Handel verfügt das Unternehmen über ein Multichannel-Vertriebssystem, das mit der Tchibo iPhoneApp eine optimale Vernetzung findet.

Weitere Informationen für Journalisten:

Mag.(FH) Manuela Schneider, Leitung Corporate Communications & Corporate Responsibility
Tel.: +43 (0)1 76622-2103, manuela.schneider@tchibo.at


Hinweis zum Download von Bild- und Videomaterial:
Fotomaterial kann im Media Center heruntergeladen werden.