Per Klick auf ein Land gelangen Sie auf die lokale Cafissimo Website.

Für erstklassigen Genuss auf Knopfdruck verwenden wir für die Cafissimo Kapseln ausschließlich Kaffees und Tees aus nachhaltigem Anbau. In punkto Nachhaltigkeit bei Cafissimo stellen wir nicht nur an die Kaffees und Tees hohe Anforderungen, sondern auch an die Maschinen und Kapseln. Die Tchibo Experten entwickeln das Cafissimo System kontinuierlich weiter, um langfristig höchste Qualität bieten zu können - für verantwortungsvollen Genuss heute und morgen.

Cafissimo – Verantwortungsbewusst genießen.

Um 100% nachhaltig angebauten Kaffee und Tee garantieren zu können, arbeitet Tchibo mit international anerkannten Siegelorganisationen zusammen. Gemeinsam tragen die Organisationen und Tchibo dazu bei, ökologische und sozial verträgliche Anbaumethoden zu fördern, das Klima zu schützen und einen intakten Lebensraum zu erhalten.

Alle Rohkaffees der Cafissimo Classics und der Länderkaffees stammen zu 100% von Kaffeefarmen, die den Anforderungen des Zertifizierungsstandards Rainforest Alliance Certified™ oder dem Nachhaltigkeitsprogramm von UTZ Certified entsprechen.

In Sachen Nachhaltigkeit stellt Tchibo nicht nur an die Kaffees und Tees hohe Anforderungen, sondern auch an die Kapseln und Maschinen.

Was macht unsere Kapseln nachhaltig?

  • Innen: 100% nachhaltiger Kaffee. Wir verwenden ausschließlich zertifizierte Kaffees aus nachhaltigem Anbau.
  • Außen: 100% recycelbare Kapseln. Cafissimo Kapselmaterialien sind ein wertvoller Wertstoff, der recycelt werden kann und somit als Basis für Neues dienen kann.

Auch bei unseren Umverpackungen, also den Faltschachteln der Cafissimo Kapseln, legen wir Wert auf Nachhaltigkeit. Der überwiegende Teil des eingesetzten Kartons ist aus Recyclingfasern. Die Faltschachteln können über den blauen Sack/ die blaue Tonne entsorgt und so zu neuen Recyclingfasern aufgeschlossen werden.

Warum hält Tchibo trotz aufkommender Kritik in den öffentlichen Medien mit Cafissimo weiter an Kapseln fest?

Bei der Entwicklung unserer Produkte stehen die Bedürfnisse unserer Kunden stets im Vordergrund. Verbraucher leben heute viel mehr in kleinen Haushalten und entscheiden sich zunehmend für Lebensmittel in geringeren Einheiten oder in Einzelportionen – und zwar nicht nur mit Blick auf die Frische, sondern auch, um das Wegwerfen von Lebensmitteln zu reduzieren. Kapseln ermöglichen genau dies: Die schnelle und unkomplizierte Zubereitung einer kleinen und passgenauen Kaffeemenge, immer aromafrisch, ohne, dass Kaffeereste weggeschüttet werden müssen.
Dennoch: Die Reduzierung des Müllaufkommens ist auch unser Ziel. Deshalb haben wir die Produktion unserer Kapseln so optimiert, dass die Kapseln über die gelbe Tonne/ den gelben Sack entsorgt werden können.

Wie erfolgt eine Kaffee-Zertifizierung?

Kaffeefarmer können ihre Farm zertifizieren lassen, wenn diese den Anforderungen des jeweiligen Standards (Rainforest Alliance, Fairtrade, UTZ oder BIO) entsprechen. Nachdem sie die Zertifizierungsorganisation kontaktiert haben, durchlaufen die Farmen in der Regel zunächst ein sogenanntes Self-Assessment. Anschließend wird im Rahmen eines Vor-Ort-Audits durch von der Siegelorganisation akkreditierte Experten geprüft, ob die Anbau-und sonstigen Bedingungen mit den Vorgaben des Standards übereinstimmen. Hat der Farmer dies erfolgreich nachgewiesen, kann er seine Ernte als zertifiziert verkaufen. Die Siegelorganisation überprüft die zertifizierten Farmen in regelmäßigen Abständen.

Was heißt „100% recycelbar“?

„100% recycelbar“ meint, dass alle Cafissimo Kapseln wiederverwendbar sind und dem Recycling zugeführt werden können, sodass Neues aus ihnen entstehen kann.

Hat sich das Kapselmaterial geändert?

Nein, das Material unserer Kapseln hat sich nicht geändert. Wir setzen nach wie vor Kunststoff (Polypropylen) ein, weil wir überzeugt davon sind, dass dieses Material nach aktuellem Stand die nachhaltigste Option darstellt. Daher haben wir unsere Kapsel nun für den Recycling-Prozess optimiert, sodass diese in den Sortieranlagen der Recycling-Unternehmen optimal erkannt werden.

Was ist das bessere Kapselmaterial? Kunststoff oder Aluminium?

Die Forschung ist sich hierzu nicht ganz einig. Beides sind recycelbare Materialien. Tatsache ist aber, dass die Herstellung von Aluminium sehr energieaufwändig ist und wertvolle Umweltressourcen verbraucht. Zudem steht Aluminium in Verdacht, gesundheitsschädigend zu sein. Aus diesen Gründen hat sich Tchibo bei Cafissimo gegen Aluminium entschieden und verwendet recycelbaren Kunststoff (Polypropylen).
Natürlich bleiben wir aber an dem Thema Kapselmaterial weiterhin dran, denn die Forschung ist hier noch nicht zu Ende. Wir beobachten selbstverständlich alle neuen Entwicklungen genau und prüfen ihre Umsetzbarkeit für Cafissimo.

Warum ist die Kapsel innen nun weiß?

Bei genauem Hinsehen lässt sich erkennen, dass die Innenschicht der Kapsel nun weiß (statt wie zuvor dunkel) ist. Durch die Umstellung auf eine weiße Innenschicht werden die Kapseln von den Sortieranlagen erkannt. Dies ist die Voraussetzung dafür, dass aus den Kapseln Neues entstehen kann.

Wie hoch ist die Recyclingquote? Können wirklich alle Kapseln wieder verwertet werden?

Der von einem externen Institut zertifizierte Durchschnitt liegt bei einer 81%igen Recyclingquote für Cafissimo Kapseln. Dies ist im Wettbewerbsvergleich ein sehr guter Wert, den auch unsere Wettbewerber nicht übersteigen.

Wie energieeffizient sind die Cafissimo Maschinen?

Ein ebenso elementarer Bestandteil des Cafissimo Systems sind die Cafissimo Maschinen. Auch diese haben wir im Hinblick auf Umweltverträglichkeit und Energieeffizienz entwickelt.
Die Cafissimo TUTTOCAFFÈ besitzt eine Abschaltautomatik, sie schaltet sich nach neun Minuten ab. Das spart Energie und schont die Umwelt.

Unsere Cafissimo LATTE ist der Vollautomat unter den Kapselmaschinen. Dank ihrer Abschaltautomatik wechselt sie bereits nach neun Minuten in den Standby-Modus und ist dadurch besonders umweltschonend und energiesparend.

Bei unserem Multitalent, der Cafissimo CLASSIC, konnten wir die Bereitschaftszeit deutlich verkürzen. Die Maschine wechselt nach sieben Minuten automatisch in den Energiesparmodus und verbraucht in diesem lediglich 0,04 Watt/h.

Auch unsere Cafissimo PURE wechselt bereits nach 9 Minuten in den Standby-Modus und ist dadurch besonders umweltschonend und energiesparend.